Aktuelles

Ort, Zeit und Konditionen meiner Kochkurse:

Naturheilpraxis am Westtorgraben, Vera Kovanovic-Stolte und Qian Mimi Siller

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Die Freitags-Kurse beginnen um 18.00 Uhr, die Samstags-Kurse um 16.00 Uhr. Dauer ca. 4 Stunden.

Kosten 60 € inklusive aller Lebensmittel in Bioqualität und Rezept-Unterlagen. Anmeldungen bitte per E-Mail oder telefonisch.

Ich freue mich auf entspannte und fröhliche Abende mit Ihnen! Ich hoffe, Sie bekommen Lust auf mehr und neue Kocherfahrungen.

Die aktuellen Kurse:

Kurs-Übersicht als pdf zum Download, hier klicken

Ayurvedische Küche

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 13. Oktober 2017, 18.00 Uhr

Die ayurvedische Küche - ein Feuerwerk für alle Sinne! Köstlich und gesund! Dass es gar nicht schwer ist, ayurvedisch zu kochen, erfahren Sie an diesem Abend. Viele einfache Basisrezepte, die wir gemeinsam zubereiten, bescheren uns am Ende eine neue Geschmackserfahrung und ein wohliges Bauchgefühl.

Burger und Dipps

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 17. November 2017, 18.00 Uhr

Gemüse- und Getreidebratlinge gibt es in der vegetarischen Küche schon lange. Aber inzwischen sind sie sehr viel raffinierter geworden. Und sie sind vielseitig einsetzbar, als gesundes Pausenbrot, Fleischersatz auf dem Grill und sättigende Mahlzeit während einer Wanderung. Lernen Sie Klassiker und Newcomer kennen. Köstliche Soßen und Dipps machen das Resultat perfekt!

Geschenk-Ideen

Ein Gutschein für einen vegan/vegetarischen Kochkurs ist immer ein prima Geschenk. Individuelle Gutscheine schicke ich Ihnen nach Absprache gerne zu.

In Ihrem Freundeskreis oder der Familie finden sich viele begeisterte Köche! Dann lassen Sie uns zusammen kochen und wählen Sie das passende Thema aus meinem umfangreichen Angebot. Ob bei Ihnen zu Hause oder aber in der Küche am Westtorgraben, ich sorge dafür, dass Sie einen rundherum gelungenen Abend erleben.

Möchten Sie sich und ihre Gäste so richtig verwöhnen, ohne selbst am Herd zu stehen? Vom Einkauf bis zum Abwasch organisiere ich den Abend und koche ein phantastisches Menü Ihrer Wahl. Ich berate Sie gerne.

Rezept des Monats Oktober 2017

Rezept als pdf zum Download, hier klicken

Rote-Bete-Suppe mit Meerrettichdip

.

Für 4 Personen

  • 3 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 600 g Rote Bete, weich gekocht und in Stücke geschnitten
  • 3 rote Zwiebeln, halbiert und in Ringe geschnitten
  • 2 walnussgroße Stück Ingwer, gerieben
  • 1 Chilischote, entkernt und klein gehackt
  • 3 Kartoffeln, am besten mehlig kochende, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 TL Piment, gemahlen
  • 1 TL Kümmel, ganz
  • ca. 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Für den Dip:

  • 150 ml Sauerrahm
  • 2 bis 3 TL Meerrettich aus dem Glas
  • Salz

Zwiebeln und Ingwer in der Butter-Ölmischung anbraten. Chilischote, Kartoffeln und Rote Bete-Stücke zugeben, alles mit Piment und Kümmel bestreuen und kräftig anbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und in ca. 30 Minuten weich kochen.

Das Gemüse mit einem Pürierstab sehr fein zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken und falls nötig mit Kümmel und Piment nachwürzen. Sahne zugeben, noch mal kurz aufkochen und eventuell würzen.

Sauerrahm, Meerrettich und Salz miteinander verrühren. Auf jeden Teller Suppe einen Esslöffel davon geben.

  
Design by Julian Ernst