Aktuelles

Ort, Zeit und Konditionen meiner Kochkurse:

Naturheilpraxis am Westtorgraben, Vera Kovanovic-Stolte und Qian Mimi Siller

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Die Freitags-Kurse beginnen um 18.00 Uhr, die Samstags-Kurse um 16.00 Uhr. Dauer ca. 4 Stunden.

Kosten 60 € inklusive aller Lebensmittel in Bioqualität und Rezept-Unterlagen. Anmeldungen bitte per E-Mail oder telefonisch.

Ich freue mich auf entspannte und fröhliche Abende mit Ihnen! Ich hoffe, Sie bekommen Lust auf mehr und neue Kocherfahrungen.

Die aktuellen Kurse:

Kurs-Übersicht als pdf zum Download, hier klicken

"Abends ohne"

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 31. März 2017, 17.00 Uhr

Abends keine Kohlenhydrate zu essen wird immer populärer, tut richtig gut und das ein oder andere Pfund verliert man auch dabei. Aber was kochen, wenn Nudeln, Reis, Brot und Kartoffeln wegfallen?

Unter fachlicher Begleitung von Heilpraktikerin und Ernährungsberaterin Vera Kovanovic-Stolte werden Ihre Fragen beantwortet und Sie erweitern Ihr Rezept Repertoire beträchtlich.

Kursbeginn bereits 17 Uhr, Ende 22 Uhr, Kosten 80,-

Heimisches Superfood

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 7. April 2017, 18.00 Uhr

"Superfood" aus aller Welt in aller Munde und vor allem in allen Supermärkten! Aber warum in die Ferne schweifen? Brokkoli, Leinsamen, Blaubeeren, Hirse, Knoblauch und Spinat wachsen vor unserer Haustür, stehen den Inhaltsstoffen der Exoten in nichts nach, schmecken gut und schonen den Geldbeutel. In unseren Rezepten stehen die heimischen Protagonisten im Mittelpunkt.

Burger und Dipps

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 12. Mai 2017, 18.00 Uhr

Gemüse- und Getreidebratlinge gibt es in der vegetarischen Küche schon lange. Aber inzwischen sind sie sehr viel raffinierter geworden. Und sie sind vielseitig einsetzbar, als gesundes Pausenbrot, Fleischersatz auf dem Grill und sättigende Mahlzeit während einer Wanderung. Lernen Sie Klassiker und Newcomer kennen. Köstliche Soßen und Dipps machen das Resultat perfekt!

Eine arabische Mezze-Tafel

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 2. Juni 2017, 18.00 Uhr

Weltberühmt - die arabische Vorspeisentafel! Duftendes Brot, scharfwürzige Pasten, marinierte Gemüse und Salate, köstliche Teigtaschen, tauchen wir ein in die Aromen und Gerüche des Orients. Viele authentische Rezepte machen das gemeinsame Mahl am Ende des Abends zu einem kulinarischen Erlebnis.

Gewürzmischungen selbst gemacht

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 30. Juni 2017, 18.00 Uhr

Ich fand es schon immer faszinierend, dass in Indien viele Familien ihre eigenen Curry-Mischungen haben. Mittlerweile ist das Angebot im Handel gigantisch. Aber viel mehr Freude macht es, Gewürzmischungen selbst herzustellen, die Frische und das Aroma sind unübertroffen.

Natürlich setzen wir sie gleich in neuen Gerichten, wie z. B. einem Curry, Suppe und Chili ein und kochen uns um die halbe Welt.

Veganes Fingerfood

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 14. Juli 2017, 18.00 Uhr

Sie erfreuen Auge und Gaumen, die schmackhaften, kleinen Häppchen! Gerade die veganen Varianten bestechen durch Vielfalt und Geschmack: Gefüllte Teigtaschen, Röllchen von Auberginen bis Weißkraut, marinierte Gemüse, Spießchen und nicht zuletzt süße kugelige Überraschungen überzeugen alle.

Geschenk-Ideen

Ein Gutschein für einen vegan/vegetarischen Kochkurs ist immer ein prima Geschenk. Individuelle Gutscheine schicke ich Ihnen nach Absprache gerne zu.

In Ihrem Freundeskreis oder der Familie finden sich viele begeisterte Köche! Dann lassen Sie uns zusammen kochen und wählen Sie das passende Thema aus meinem umfangreichen Angebot. Ob bei Ihnen zu Hause oder aber in der Küche am Westtorgraben, ich sorge dafür, dass Sie einen rundherum gelungenen Abend erleben.

Möchten Sie sich und ihre Gäste so richtig verwöhnen, ohne selbst am Herd zu stehen? Vom Einkauf bis zum Abwasch organisiere ich den Abend und koche ein phantastisches Menü Ihrer Wahl. Ich berate Sie gerne.

Rezept des Monats März 2017

Rezept als pdf zum Download, hier klicken

Grüner Spargel mit Orangenbutter und Polenta

.

Für 4 Personen

Spargel:

  • 1 kg grüner Spargel
  • Für das Kochwasser:
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Butter

Orangenbutter:

  • Saft und Schale von 1-2 Orangen (ca. 100 ml Saft)
  • 100 g Butter, kleine Stücke
  • 2 Msp Piment
  • Fleur de Sel
Polenta:

  • 1 l Wasser
  • 250 g Polenta
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 50 g Butter
  • geriebene Muskatnuss
  • Salz

Das untere Drittel des grünen Spargels schälen und die Enden abschneiden. Reichlich Wasser mit Salz, Butter und Zucker zum Kochen bringen und den Spargel, je nach Dicke, 10 bis 15 Minuten garen. Heraus nehmen und abtropfen lassen.

Den Orangensaft in einer kleinen Pfanne oder Topf zum Kochen bringen und die Butter darin schmelzen. Sanft köcheln und mit Piment, Salz und dem Schalenabrieb würzen.

Das Wasser für die Polenta mit der Butter zum Kochen bringen, salzen und die Polenta einrühren. Kurz aufkochen, mit Knoblauch und Muskatnuss würzen. Einen Deckel auflegen und die Polenta auf kleinster Flamme 10 Minuten ziehen lassen.

Anrichten:

Auf einem Teller den Spargel anrichten und mit der Butter beträufeln, Polenta daneben geben. Den Spargel mit etwas Fleur de Sel würzen.

  
Design by Julian Ernst