Aktuelles

Ort, Zeit und Konditionen meiner Kochkurse:

Naturheilpraxis am Westtorgraben, Vera Kovanovic-Stolte und Qian Mimi Siller

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Die Freitags-Kurse beginnen um 18.00 Uhr, die Samstags-Kurse um 16.00 Uhr. Dauer ca. 4 Stunden.

Kosten 60 € inklusive aller Lebensmittel in Bioqualität und Rezept-Unterlagen. Anmeldungen bitte per E-Mail oder telefonisch.

Ich freue mich auf entspannte und fröhliche Abende mit Ihnen! Ich hoffe, Sie bekommen Lust auf mehr und neue Kocherfahrungen.

Die aktuellen Kurse:

Kurs-Übersicht als pdf zum Download, hier klicken

Suppenglück

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 1.Februar 2019, 18.00 Uhr

Nichts schmiegt sich so wohlig warm in den Bauch wie eine Suppe oder ein Eintopf, gerade in der kalten Jahreszeit. Wir begeben uns auf eine Reise und kochen unter anderem karibische Kartoffelsuppe, einen ayurvedischen Eintopf und eine arabische Linsensuppe. Unsere einheimischen Wintergemüse kommen nicht zu kurz und machen eine gute Figur im Suppentopf.

Vegetarische und vegane Burger und Dips

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 15. Februar 2019, 18.00 Uhr

Gemüse- und Getreidebratlinge gibt es in der vegetarischen Küche schon lange. Inzwischen sind sie sehr viel raffinierter geworden. Und sie sind vielseitig einsetzbar, als gesunder Snack während des Tages, statt Fleisch auf dem Grill und als sättigende Mahlzeit während einer Wanderung. Lernen Sie Klassiker und Newcomer kennen. Köstliche Soßen und Dips und perfekte Burger-Buns runden das Ergebnis ab.

Ayurvedische Küche

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 15. März 2019, 18.00 Uhr

Ich kann mich noch gut an meine ersten, ayurvedischen Kochversuche vor vielen Jahren erinnern. Da tat sich eine neue Welt auf und ich war fasziniert von Gewürzen, Geschmack und Gerüchen. Das ist bis heute so geblieben. Wir entdecken die ayurvedische Küche mit einfachen, aber köstlichen Gerichten.

Heimisches Superfood

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 26. April 2019, 18.00 Uhr

"Superfood" aus aller Welt in aller Munde und vor allem in allen Supermärkten! Aber warum in die Ferne schweifen...

Brokkoli, Leinsamen, Blaubeeren, Hanfsamen, Hirse, Knoblauch, Giersch und Spinat wachsen vor unserer Haustür, stehen in den Inhaltsstoffen den Exoten in nichts nach, schmecken hervorragend und schonen den Geldbeutel. Von Salat, über Pesto und Suppe bis hin zum Nachtisch sind sie die Stars unserer Rezepte.

Eine griechische Mezze-Tafel

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 17. Mai 2019, 18.00 Uhr

Was wäre ein Besuch beim Griechen ohne Tzatziki und Schafskäse? Aber eine griechische Mezze-Platte hat weit mehr zu bieten. Die berühmte Spinatpastete Spanakopita, griechisches Brot, Salate mit Hülsenfrüchten und Nüssen, Aufstriche wie Oliven- und Linsencreme, Teigtaschen und frittiertes Gemüse zaubern mediterrane Stimmung auf den Teller.

Antipasti und Fingerfood

Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg

Freitag, 28. Juni 2018, 18.00 Uhr

Der Sommer ist die Zeit der Grillfeten, Feiern und Einladungen zum Picknick. Über Antipasti und Fingerfood freut sich fast jeder. Lernen Sie neue, überwiegend vegane Rezepte kennen. Blätterteigschnecken, Röllchen, Teigtaschen, marinierte Gemüse und Salate, da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Geschenk-Ideen

Ein Gutschein für einen vegan/vegetarischen Kochkurs ist immer ein prima Geschenk. Individuelle Gutscheine schicke ich Ihnen nach Absprache gerne zu.

In Ihrem Freundeskreis oder der Familie finden sich viele begeisterte Köche! Dann lassen Sie uns zusammen kochen und wählen Sie das passende Thema aus meinem umfangreichen Angebot. Ob bei Ihnen zu Hause oder aber in der Küche am Westtorgraben, ich sorge dafür, dass Sie einen rundherum gelungenen Abend erleben.

Möchten Sie sich und ihre Gäste so richtig verwöhnen, ohne selbst am Herd zu stehen? Vom Einkauf bis zum Abwasch organisiere ich den Abend und koche ein phantastisches Menü Ihrer Wahl. Ich berate Sie gerne.

Rezept des Monats Januar 2019

Rezept als pdf zum Download, hier klicken

Die perfekte Focaccia

.

Für 4 bis 6 Personen

Bevor es losgeht...

Biga

Biga, der italienische Vorteig, lässt das Brot schön luftig werden. Die Beschaffenheit der Teiges ist einfach herrlich - und erst der Duft.

  • 3 g getrocknete Hefe
  • 150 ml handwarmes Wasser
  • 120 g Dinkelmehl 630

Das Wasser in eine Schüssel füllen und die Hefe darin verrühren. Mit dem Mehl zu einem zähen Teig verkneten. Mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und 24 bis 36 Stunden (nicht länger) bei Zimmertemperatur fermentieren. Das Tuch immer schön feucht halten.

Focaccia:

  • 6 g trockene Hefe
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 7 EL Biga
  • 3 EL Olivenöl
  • 450 g Dinkelmehl 1050
  • 1,5 TL Salz

Garnierung:

  • 6 TL grob gehackter Rosmarin
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 2 EL Olivenöl

Hefe in einer großen Schüssel mit dem Wasser verrühren. Biga und Olivenöl zugeben. Mehl und Salz mit der Hefemischung zu einem weichen Teig vermengen. Teig eine geölte Schüssel geben und 1 bis 1,5 Stunden gehen lassen, bis er ungefähr die doppelte Größe erreicht hat.

Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig darauf verteilen und in eine ovale Form bringen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Rosmarin grob hacken. Mit den Fingerspitzen Dellen in den Teig drücken und Rosmarin hinein streuen. Salz und Olivenöl über dem Brot verteilen und nochmals 15 Minuten ruhen lassen.

Focaccia 25 bis 30 Minuten backen.

Am besten essen, solange die Focaccia noch warm ist.

  
Design by Julian Ernst